Wir bei Freshome beschäftigen uns besonders gerne eingehender mit der Gestaltung von Wohnarchitektur und Innenräumen, aber gelegentlich sind wir auch neugierig auf andere Bereiche des Designs, z. B. das Design von Hotels. Was macht ein gutes Restaurant oder eine gute Bar aus? Wie stellen Sie sicher, dass die Kunden eine großartige Erfahrung machen und zurückkehren möchten, und wie kann die Gestaltung des Raums dazu beitragen, bestimmte Geschäftsziele zu erreichen? Dies waren die Fragen, auf die wir Antworten haben wollten, und deshalb beschlossen wir, einige Experten zu befragen.

Blacksheep wurde 2002 von Tim Mutton und Jo Sampson aufgrund ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Design gegründet. Die preisgekrönte Agentur zeichnet sich durch die Schaffung von Räumen aus, die von Hotels, Bars und Restaurants über Einzelhandelsumgebungen bis hin zu Arbeitsplätzen und Wohnräumen wirklich funktionieren. Wir haben uns mit Creative Director Jo getroffen, um mehr über die Arbeit von Blacksheep im Bereich Restaurant- und Bar-Design zu erfahren und darüber, wie genau ein Raum gestaltet werden kann, der wirklich funktioniert.

Können Sie uns kurz Blacksheep vorstellen?

Blacksheep wurde 2002 von Geschäftsführer Tim Mutton und mir mitbegründet und ist eine führende Designagentur, die sich auf die Kreation außergewöhnlicher Markenerlebnisse mit Lebensmitteln und Getränken spezialisiert hat und preisgekrönte Restaurants, Bars, Hotels und Räumlichkeiten entwirft. Das in London ansässige Studio verfügt über Spezialistenteams, die die Bedeutung eines umfassenden, ganzheitlichen Service für das Entwerfen von Hotels einschließlich lokaler Marktanalysen, Markenpositionierung, innovativer Konzepterstellung / -implementierung sowie integrierter Grafiken und Markenkennzeichnung verstehen.

Blacksheep hat sich weltweit einen Namen für die Schaffung hervorragender Hotelumgebungen gemacht. Zu den internationalen Kunden von Blacksheep zählen die Fairmont Hotel Group, die Hilton Hotels & Resorts, die Accor Hotels und die Marriot Hotels & Resorts.

Blacksheep hat weltweite Einzelhandelskonzepte für Waterford, Wedgwood und die Royal Doulton Group erstellt und implementiert internationale Einkaufsumgebungen für das Luxusgüterunternehmen Hermès. Die Agentur unterhält eine kontinuierliche Partnerschaft mit dem renommierten britischen Küchenchef Jamie Oliver, der das Design seiner italienischen Kette Jamie’s und zuletzt das Restaurantkonzept Union Jacks erfolgreich umsetzt.

Wie bist du zum Hospitality Design gekommen?

Ich habe einen erstklassigen Abschluss in Design gemacht, der mich dazu veranlasste, meine Karriere in der Branche zu beschleunigen. Ich bin Spezialist für die Gestaltung luxuriöser Innenräume für Hotels und Privathäuser sowie für die Gestaltung modernster Einzelhandelsflächen und habe ein scharfes Auge für die besten Möbel und Einrichtungen. Ich habe mit den renommierten Agenturen Studio De Lucchi , Terence Conran und United Designers zusammengearbeitet , die einen Designer gesucht und gefunden haben, der zu ihrem hart erkämpften Ruf für Luxus und Spitzenleistungen passt und ihn verkörpert.

Der gebürtige Brite war inspiriert, seine Karriere zu beginnen, als er Anfang zwanzig in Bars arbeitete. Von der Interaktion der Menschen und der Nutzung des Raums im Gastgewerbe fasziniert, studierte Tim anschließend Kunst und Design und erhielt einen BA Hons in Interior Design. Von hier aus etablierte er sich in führenden Designbüros, unter anderem bei Terence Conran und United Designers.

Sie behaupten, dass Blacksheep die Flagge für ein Design zeigt, das nicht den Regelbüchern entspricht. Was bedeutet das?

Wir folgen keinen Trends, wir definieren sie. Die Erforschung von Konzepten basiert nicht auf dem, was jetzt da draußen ist oder was aktuell ist. da dies zu dem Zeitpunkt datiert sein wird, an dem unsere Arbeit Früchte trägt. Wir schauen uns Trends an und versuchen, einen Schritt voraus zu sein, damit unsere Arbeit eine lange Lebensdauer hat.

Inwieweit kann die Gestaltung des Restaurants oder der Bar messbar zur Effektivität des Raums als Unternehmen beitragen?

100%! Die Anordnung aller Elemente von den Verkehrsflächen über die Sitzbereiche bis hin zur Bar trägt zur Funktionsweise eines Raums bei. Wenn die Leute kein Getränk bekommen können oder das Essen eiskalt ist, versagt der Raum, und das wirkt sich auf das Geschäft aus.

Welche Strategien hat Blacksheep, um die Gestaltung von Veranstaltungsorten zu ermöglichen, die zu glücklicheren Gästen und höheren Ausgaben beitragen?

Es hängt alles von einer guten Planung des Ortes ab und davon, dass er funktioniert, was den Kunden nicht bewusst ist. Dann geht es um Atmosphäre, von Beleuchtung bis Musik. Die Menschen müssen sich entspannt fühlen, aber bevor wir mit einem Projekt beginnen, recherchieren wir ausgiebig über das Angebot und den Standort und stellen sicher, dass das, was wir entwerfen, für die lokale oder Zielgruppe relevant ist.

Verbraucher, die Restaurants und Bars besuchen, tun dies offensichtlich, um bestimmte psychologische Bedürfnisse zu befriedigen. Welche Tools und Strategien stehen den Hoteldesignern zur Verfügung, um sicherzustellen, dass diese Anforderungen erfolgreich erfüllt werden?

Ich denke nicht, dass es so sehr um psychologische als um soziale Bedürfnisse geht. Der Kunde wählt den Veranstaltungsort, der seiner Stimmung oder seinen Anforderungen am besten entspricht. Gehen sie irgendwo hin, um hoffentlich jemanden zu treffen, oder gehen sie zum intimen Abendessen? Dies entscheidet über die Wahl des Veranstaltungsortes.

Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Gestaltungselemente, die die Zeitdauer beeinflussen, die Kunden in einem Restaurant oder einer Bar verbringen?

Essen, Komfort und Service! Service ist besonders wichtig – sich willkommen und gewollt fühlen. Auch die Atmosphäre muss leitend sein, damit Sie sich entspannen und den Anlass genießen können.

Was sind die Hauptherausforderungen, vor denen Hoteldesigner heute stehen?

Hauptherausforderungen sind Kunden, die gute Standorte zu den richtigen Mieten finden. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf das Budget von Projekten und die Auswirkungen auf das Endergebnis für den Eigentümer. Infolgedessen können die Preispunkte für Speisen und Getränke beeinträchtigt werden, was sich auch auf die demografische Situation des Restaurants auswirken wird.

Was sind die häufigsten Fehler bei der Gestaltung von Restaurants und Bars?

Grundlegende Planung – dh Küchen, Umläufe usw. und in der Lage sein, ein Restaurant richtig und Atmosphäre zu bedienen. Es ist wichtig, das richtige Ambiente zu schaffen, nicht zu kalt oder nicht zu laut und aus der Sicht des Essens nicht zu viele Gerichte. Kein definiertes Angebot – weniger ist definitiv mehr, wenn es um das Netz geht.

Woran sollten Sie beim Entwerfen einer Bar oder eines Restaurants unbedingt denken?

Der Kunde! Wie werden wir sie anziehen, wie werden wir ihnen eine erstaunliche Erfahrung machen und was wird sie zurückbringen?

Wir möchten Jo dafür danken, dass sie ihre Zeit für die Beantwortung unserer Fragen aufgegeben und uns einen Einblick in die Arbeit von Blacksheep gegeben hat. Wir würden gerne von Ihren Erfahrungen mit großartigem Restaurant- oder Bar-Design hören. Sagen Sie uns, was an Ihrem Lieblingsrestaurant oder Ihrer Lieblingsbar Sie immer wieder begeistert und wie das Design zu einem besseren Speiseerlebnis führen kann.